Megadeth kehren mit „Dystopia“ zum Thrash Metal zurück!

Mit ihrem neuen Album „Dystopia“, das hierzulande am 29. Januar 2016 erscheint, setzen Megadeth ein deutliches Ausrufezeichen – das Album markiert eine Rückkehr zum Thrash Metal, wie man ihn aus ihren besten Zeiten in den 80er Jahren gewohnt ist!

Megadeth_Sonisphere_2010Source, Copyrights: Ingo Hoffmann, Creative Commons Attribution 2.0 Generic

Sänger und Bandleader Dave Mustaine verspürte bei den Aufnahmen der Tracks von „Dystopia“ eigenen Angaben zufolge „eine Begeisterung“, wie er sie „lange nicht mehr gespürt habe“. Obwohl das mittlerweile 15. Album seiner Combo eine Rückkehr zum alten Stil darstellt, ist es kein einfacher neuer Aufguss von „altem Kaffee in neuen Tassen“, sondern bringt auch einige neue Songwriting-Ideen mit sich.

Das ALbum enthält folgende 11 neue Songs, darunter ein Cover des Titels „Foreign Policy“ von „Fear“ als Closer:

01 The Threat Is Real
02 Dystopia
03 Fatal Illusion
04 Death from Within
05 Bullet to the Brain
06 Post American World
07 Poisonous Shadows
08 Conquer or Die!
09 Lying in State
10 The Emperor
11 Foreign Policy

Mit dem achten Track „Conquer or Die!“ ist zudem ein Instrumentaltrack enthalten.

Das Album erscheint auch als Deluxe-Version mit zwei Bonustitel sowie einem „Virtual Reality Card Box Headset“. Zudem liegt ein Downloadcode für alle Tracks bei – ein Rippen der CD wird somit überflüssig. 😉

Über den Downloadcode wird nebenbei auch Zugriff auf einen so genannten „Virtual Reality Gig“ gewährt, auf welchem Megdath fünf ausgewählte Songs des Albums „live“ zum Besten geben:

Fatal Illusion
Dystopia
The Threat Is Real
Poisonous Shadows
Post American World

„Dystopia“ ist hier bei Amazon verfügbar.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *