Dream Theater: Neues Album „The Astonishing“ im Januar 2016

Dream Theater veröffentlichen im Januar 2016 ihr neues Album "The Astonishing", den langerwarteten Nachfolger ihres selbstbetitelten Werks von 2013! Es ist das dritte Album seit dem Ausstieg von Drummer und Gründer Mike Portnoy – sowie ihr erstes Doppel-Konzeptalbum!

reamt heater
Dream Theater: Neues Album „The Astonishing“ im Januar 2016
Source | Creative Commons Attribution 2.0 Generic | Author: Flickr user Rodrigo Della Fávera

Auf der offiziellen Seite zum Album veröffentlichten Dream Theater bereits die Tracklist zum neuen Album, das ab 29.1. erhältlich sein wird:

ACT I
01 Descent of the NOMACS
02 Dystopian Overture
03 The Gift of Music – hier downloaden!
04 The Answer
05 A Better Life
06 Lord Nafaryus
07 A Savior in the Square
08 When Your Time Has Come
09 Act of Faythe
10 Three Days
11 The Hovering Sojourn
12 Brother, Can You Hear Me?
13 A Life Left Behind
14 Ravenskill
15 Chosen
16 A Tempting Offer
17 Digital Discord
18 The X Aspect
19 A New Beginning
20 The Road to Revolution

ACT II
01 2285 Entr’acte
02 Moment of Betrayal
03 Heaven’s Cove
04 Begin Again
05 The Path That Divides
06 Machine Chatter
07 The Walking Shadow
08 My Last Farewell
09 Losing Faythe
10 Whispers on the Wind
11 Hymn of a Thousand Voices
12 Our New World
13 Power Down
14 Astonishing

Die erste Vorab-Single „The Gift of Music“ ist bereits erschienen und hier als MP3-Download verfügbar. Der Song klingt sehr nach „Back to the roots“ und setzt den wieder melodischeren, klassischeren Ansatz des letzten Albums fort – zeitweise fühlt man sich stark an das 1992er Kult-Album „Images & Words“ erinnert.

Insgesamt ist wohl auch davon auszugehen, dass Dream Theater auf dem neuen Album erstmals seit langem wieder konsequent auf kürzere Songformate setzen. Eine zweitstellige Titelliste war ja schon in der Vergangenheit der Diskographie bislang eher eine Seltenheit – hier wird man nun sogar zwei Discs mit jeweils weit über 10 Tracks vorfinden. Disc 1 weist sogar erstmals eine Tracklist auf, welche die Grenze von 20 Songs erreicht (was eine maximale Songlänge von im Schnitt 4:00 Minuten pro Track bedeutet).

Zahlreiche Detailinformationen wie eine Karte der fiktiven Science-Fiction-Welt, in welcher die Handlung von „The Astonishing“ spielen wird, sowie Namen und Bilder der Hauptcharaktere sind auf der offiziellen Seite zum Album zu finden. Dort gibt es auch Platzhalter für zwei Videos, die wohl noch folgen werden, aber noch nicht freigeschaltet werden. Man darf gespannt sein, wann letzteres der Fall sein wird. 😉

Der Album-Release wird übrigens bereits im Frühjahr 2016 von einer ausgedehnten Tournee unter dem Namen „The Astonishing Live“ begleitet, auf dem Dream Theater alle 34 Tracks des Konzeptalbums spielen werden. Man kann davon ausgehen, dass die visuelle Bühnenshow entsprechend auf die Rahmenhandlung ausgerichtet sein wird.

Das neue Album ist bereits jetzt hier bei Amazon vorbestellbar und auch bei iTunes etc. im Angebot.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *